Allgäuer Gründerinnen Café

In Kooperation mit den Volkshochschulen
Kaufbeuren & Marktoberdorf

Während sich die männlich dominierte Wirtschaft noch immer mit der Frage einer verbindlichen Frauenquote auseinandersetzt, gibt es in Deutschland zunehmend mehr Frauen, die das Ruder selbst in die Hand nehmen und Führungsverantwortung übernehmen, indem sie gründen. Deshalb haben die KÜHE IM NETZ (unter weiblicher Führung) in Kooperation mit den örtlichen VOLKSHOCHSCHULEN KAUFBEUREN & MARKTOBERDORF (ebenfalls unter weiblicher Leitung) das Allgäuer Gründerinnen Café ins Leben gerufen. 

Zum „Café“ sollen aufstrebende Geschäftsfrauen aus der Region an einen Tisch gebracht werden, wo sie Gelegenheit zum Austausch finden, damit sie nicht nur miteinander, sondern vor allen Dingen voneinander lernen können. Zu diesem Zweck gibt es bei den regelmäßigen Treffen jeweils einen kurzen, thematischen Impulsvortrag mit offener Diskussion, sowie die Möglichkeit, tagesaktuelle Fragen mit der Gruppe zu besprechen.

Das Treffen der Allgäuer Gründerinnen findet jeden 1. Samstag im Monat (sofern nicht anders kommuniziert) in ungezwungener Atmosphäre in einem regionalen Café oder Lokal statt. Dabei kann der Veranstaltungsort je nach angemeldeter Teilnehmerzahl variieren. Interessierte sollten sich daher unbedingt bis spätestens 2 Tage vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin anmelden, damit Ihnen den nächsten Treffpunkt mitgeteilt werden kann.

Termine

Jeden 1. Samstag im Monat

Die genauen Daten und Uhrzeiten, sowie etwaige Änderungen können unter Termine eingesehen werden.

Veranstaltungsort

Der Treffpunkt wird am Vortag per Email bekannt gegeben. 

Gebühr

Die Teilnahmegebühr in Höhe von 5,00 € pro Termin ist am Veranstaltungstag bar zu bezahlen. Zusätzlich anfallende Kosten für Getränke und Speisen sind selbst zu entrichten.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt per Email an info@kueheimnetz.de.

Allgäuer Gründerinnen Treffen Kaufbeuren