Wann:
5. Mai 2021 um 18:00 – 18:45
2021-05-05T18:00:00+02:00
2021-05-05T18:45:00+02:00
Wo:
ONLINE
Kontakt:
Bildungsbüro Oberallgäu

Am Donnerstag wiederholt das Bildungsbüro des Landkreises Oberallgäu in Kooperation mit der Allgäuer Zeitung, dem Schulmedienzentrum Immenstadt und dem Kreisjugendring Oberallgäu den nächsten „Digital Day“ im Onlineformat. Der „Digital Day“ wird ein Tag mit vielen Informationen rund um die sinnvolle Mediennutzung in einer rasant zunehmenden digitalen Welt sein.

Dieser Tag ist kostenfrei und offen für alle Bürgerinnen und Bürger, egal ob Eltern, Erwachsene, Jugendliche oder Kinder. Im Überblick gestaltet sich das Programm wie folgt:
17.00 – 17.45 Uhr: Workshop Runde 1
17.45 – 18.00 Uhr: Kurze Pause
18.00 – 18.45 Uhr: Workshop Runde 2

Für jede Zielgruppe werden geeignete Workshops und Vorträge angeboten. Speziell für Kinder gibt es beispielsweise Workshops der Stiftung Haus der kleinen Forscher. Jugendliche können unter anderem einen Einblick in Themen wie Cybermobbing und Gaming erhalten. Erwachsene und Eltern können sich über die Digitale Balance & Mediensucht, Kinderfotos im Netz, Digitale Escape Rooms oder strafrechtlich relevante Aspekte näher informieren. Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt aller Workshops und Vorträge – Vorbeischauen lohnt sich!

Für eine Teilnahme ist ein Computer mit Internetverbindung und Lautsprecher nötig. Bei freiwilliger, aktiver Beteiligung können zudem Mikrofon und Kamera eingeschalten werden.

Anmeldung – Bitte beachten Sie:
Aufgrund der hohen Nachfrage sind bereits alle Workshops vollständig ausgebucht. Eine Anmeldung ist daher leider nicht mehr möglich.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme bei diesem und/oder einem künftigen Digital Day!


„Kinderfotos im Netz – Was Eltern nicht dürfen und Jugendliche trotzdem tun“

„Schaut mal wie süüüüß! Da liegt der Maxl nackig auf dem Bärenfell…“ Kommt Ihnen diese Situation bekannt vor? Nein? Dann haben Sie sicher auch kein Problem damit, wenn wir gleich alle zusammen Fotos aus Ihrem Babyalbum betrachten… Das haben Sie nicht mehr? Glück für Sie!

Im Gegensatz zu einem Fotobuch voller Erinnerungen, welches man problemlos in einer Kiste auf dem Dachboden verschwinden lassen kann, ist die Situation mit „Kinderfotos im Netz“ eine ganz andere. Daher beschäftigen wir uns in diesem Vortrag mit der Frage was Eltern dürfen und was Jugendliche (unwissentlich) trotzdem tun. Dabei lernen Sie nicht nur, wie Sie mit Hilfe einfacher Methoden unbedenkliche Fotos teilen können, aber auch welche rechtliche Konsequenzen Ihnen drohen können, wenn Sie sich nicht an gewisse Regeln halten.